Die Zukunft der Digitalen Medien: Keine physischen Kopien mehr

Digitale Medien sind auf allen Gebieten auf dem Vormarsch und werden immer wichtiger. Die Welt der Medien verändert sich insgesamt. Physische Kopien der unterschiedlichsten Medien werden immer weniger verlangt und angeboten. Dies gilt nicht nur für viele Formen der klassischen Werbung, sondern für alle Formen von Medien, die heute in digitaler Form erhältlich sind. Hier einige Beispiele:

  • Der Einzelhandel macht immer weniger Umsätze mit physischen Kopien von CDs und Filmen seit sich das Herunterladen solcher Medien immer mehr durchsetzt.
  • Versandhauskataloge aus Papier sind immer seltener zu finden, da solche Angebote und Bestellungen heute direkt im Internet möglich sind.
  • Telefonbücher aus Papier werden kaum noch nachgefragt, da die enthaltenen Informationen aktueller und bequemer im Internet verfügbar sind.
  • Magnetbänder, DVD und andere Medien die zur Datensicherung verwendet wurden gibt es kaum noch, da diese Daten sich heute bequem in der Datencloud sichern lassen.
  • Bücher werden mehr und mehr auf digitalen Lesegeräten gelesen, so dass immer weniger physische Kopien davon gedruckt werden müssen.
  • Zeitungen und Zeitschriften kämpfen seit Jahren mit sinkenden Auflagen, weil Leser die digitalen Angebote dieser Medien bevorzugen.

Verdrängen digitale Medien die physischen Kopien komplett?

Natürlich wird es auch in Zukunft weiter Bpaper booksücher aus Papier geben und wahrscheinlich werden auch weiterhin Leute ihre Morgenzeitung aus Papier am Frühstückstisch lesen wollen, aber die physischen Kopien von Medien aller Art werden weiter abnehmen. Es ist aber wahrscheinlich, dass die physische Kopie in einigen Bereichen ihre Bedeutung ganz verlieren wird und von digitalen Kopien ersetzt wird. Obwohl die technische Entwicklung in vielen Bereichen natürlich nicht absehbar wäre es zwar möglich, das es neue Formen der physischen Kopien gibt, die in den Markt drängen, dieses Szenario ist jedoch unwahrscheinlich. Die DVD ist ein gutes Beispiel dafür. Die besonderen Merkmale dieser Form der physischen Kopie haben zwar einmalige Vorteile und ergänzen die digitalen Kopien, eine Rückentwicklung zur physischen Kopie findet jedoch nicht statt. Der schwierige Teil der Entwicklung, hin zur digitalen Kopie, war das der Verbraucher sich damit abgefunden hat ein gekauftes Produkt, wie ein Buch oder einen Film nicht mehr physisch zu besitzen.